Patentanwälte in Winnenden bei Stuttgart
Was ist ein Patent?

Ein Patent ist ein "hoheitlich", also durch die entsprechenden Behörden, erteiltes gewerbliches Schutzrecht auf eine Erfindung. Der Inhaber ist damit alleinig zur Herstellung, Anwendung und Vermarktung des durch ein Patent geschützten Gegenstandes berechtigt.   Dritten ist damit untersagt, die patentierte Erfindung zu besitzen, verwenden, gewerblich herzustellen, anzubieten oder zu gebrauchen oder ein geschütztes Verfahren gewerblich anzuwenden.
Ein Patent wird nur dann erteilt, wenn die Erfindung neu ist, sie auf einer erfinderischen Tätigkeit beruht und sie gewerblich anwendbar ist. Die Erfindung gilt nur dann als neu, wenn sie vor der Anmeldung weder in mündlicher noch in schriftlicher Form öffentlich gemacht wurde.

Anmeldung Patent: auf die Sorgfalt kommt es an

Beim Patenterteilungsverfahren fällt der fachkundigen Formulierung der Patent Anmeldung und insbesondere der Patentansprüche eine große Bedeutung zu. Deshalb ist es ratsam, bei einem Patent bereits zur Anfertigung der Anmeldeunterlagen einen Patentanwalt hinzuzuziehen. Dadurch lassen sich Fehler vermeiden, die später nicht mehr korrigiert werden können.
Um zu gewährleisten, dass Sie Ihre Innovation national und international als Patent anmelden können, vertrete ich Sie als Patentanwalt vor dem Deutschen Patent- und Markenamt dem Bundespatentgericht und, zusammen mit Frau Dr. Martina Winter, vor dem Europäischen Patentamt. Mehr Informationen zum Thema Anmeldung Patent  finden Sie hier.

WinterLewandowsky - Ihre Partner in Sachen Patent

Unsere Profession als PatentanwaltPatentanwalt (Klaus Lewandowsky) bzw. zugelassene Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt (Dr. Martina Winter) ist der Schutz des geistigen Eigentums an Ihrer technischen Entwicklung unter anderem durch ein Patent. Wir helfen Ihnen, im Dickicht des gewerblichen Rechtsschutzes den für Sie besonders erfolgreichen Weg zur Vermarktung Ihrer Innovation zu gehen.  Wir betreuen Unternehmen und Hochschulen, aber auch Einzelpersonen beim Erwerb, bei der Durchsetzung und bei der Verteidigung ihrer Rechte im Zusammenhang mit Erfindungen zum Beispiel durch ein Patent.

Für kleine und mittelständische Unternehmen in Stuttgart und ganz Baden-Württemberg nehmen wir häufig die Funktion einer Patentabteilung außer Haus ein. Denn wir nehmen uns die Zeit, Ihr Unternehmen genau kennenzulernen, um Ihnen den für Ihre Situation richtigen Rat zum Thema Patent geben zu können. Über ein Partnernetzwerk zu Kollegen weltweit ebnen wir Ihnen zudem den Weg zu einer auch international erfolgreichen Platzierung Ihrer Idee.

 

Das Patent: Schutzdauer und Kosten

Das Erteilungsverfahren zum Patent ist durchschnittlich nach 2 bis 3 Jahren abgeschlossen - vorausgesetzt, der Prüfungsantrag wird mit oder zeitnah zur Anmeldung gestellt und die amtliche Prüfungsgebühr ist bezahlt. In Ausnahmefällen kann das Erteilungsverfahren jedoch wesentlich länger dauern. Ein Patent ist ein geprüftes Schutzrecht und seine maximale Laufzeit beträgt 20 Jahre.

Im Rahmen einer Patentanmeldung fallen verschiedene Kosten an. Sie setzen sich aus den amtlichen Gebühren und dem Honorar für den Patentanwalt zusammen. Die Amtsgebühren sind gesetzlich geregelt. Die Honorierung der Leistungen von Patentanwälten unterliegen keiner Gebührenordnung. Details zu den amtlichen Gebühren für ein Patent finden Sie auf den Webseiten des Deutschen Patent- und Markenamtes.